Thomas Pfeffer

Kreis-/Gemeinderat aus Lalling
Bundestags-Spitzenkandidat der BP

16.11.2019

Bayernpartei Lalling tritt zur Gemeinderatswahl mit einer vollen Liste an

Viele junge Kandidaten – Unterstützungsunterschriften notwendig

Am 14. November trafen sich die Lallinger Mitglieder des BP Ortsverbandes Lalling-Hunding zur Aufstellungsversammlung bezüglich einer Lallinger Gemeinderatsliste im Gasthof Oswald in Ranzing. Stolz verkündete Ortsvorsitzender Thomas Pfeffer, dass 24 Kandidaten für eine "volle Gemeinderatsliste" sowie ein Ersatzkandidat gefunden werden konnten.

Vor der Wahl der Kandidaten ging Pfeffer kurz auf den Zweck der Gründung des Lallinger Ortsverbandes der Bayernpartei ein. Dieser wurde Anfang 2016 mit dem Ziel gegründet die "Lokalpolitik aktiv mitgestalten zu wollen. Man möchte einen frischen Wind in die Gemeinde bringen und Impulse setzen", so Pfeffer. Bereits seit 2016 veranstaltet der Ortsverband eigene Veranstaltungen und nimmt an Aktivitäten im Leben des Lallinger Winkels teil. Die kontinuierliche Aufbauarbeit zahlt sich laut Pfeffer aus, denn es konnte eine vollständige Liste für Lalling erstellt werden. Bereits im Vorfeld gab es intensive und absolut harmonische Gespräche wegen der Platzverteilung. Aus diesem Grund präsentierte die Vorstandschaft eine Vorschlagsliste. Der Ortsvorsitzende zeigte sich sehr zufrieden, "da verschiedenste Berufsgruppen, männliche und weibliche Kandidaten und ein sehr junger Altersschnitt die Vorschlagsliste prägen". Laut Pfeffer sind zum Zeitpunkt der Wahl im März 2020 vierzehn der Kandidaten unter 30 Jahre alt.

Als Wahlleiter wurde Parteivorsitzender Florian Weber aus Bad Aibling bestimmt. Dieser erklärte das Wahlprocedere. Danach wurden die Kandidaten sowie die mögliche Platzverteilung präsentiert. In einer geheimen Wahl wurden sämtliche Kandidaten einstimmig gewählt. Platzverschiebungen gab es ebenso keine.
Die Gemeinderatsliste der Bayernpartei sieht wie folgt aus:

  1. Thomas Pfeffer (Teamleiter/Erzieher)
  2. Andreas Maier (staatl. anerkannter Erzieher)
  3. Arthur Maier (Angestellter)
  4. Andreas Ellerbeck (Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker)
  5. Daniel Ottl (Technischer Produktdesigner)
  6. Tobias Oswald (Werkzeugmechaniker)
  7. Manfred Simböck (Bauhofmitarbeiter)
  8. Albert Maier (Angestellter)
  9. Diana Wittenzellner (Fotografin)
  10. Gabriel Duschl (Student)
  11. Franz-Xaver Pfeffer (Schichtleiter)
  12. Klaus Ellerbeck (Bäcker)
  13. Johannes Duschl (Physiotherapeut)
  14. Tim Freund (Elektriker)
  15. Brigitte Maier (Hausfrau)
  16. Florian Grötzbach (Zollbeamter)
  17. Andreas Geiger (Landwirt)
  18. Jens Richter (ex. Krankenpfleger)
  19. Waltraud Pfeffer (Hausfrau)
  20. Simon Röhrl (Fachinformatiker für Anwendungsentw.)
  21. Daniel Egner (Kfz-Mechatroniker)
  22. Aline Sonntag (stellvertretende Büroleitung)
  23. Benedikt Hüttinger (Anlagenmechaniker)
  24. Dominic Süß (Angestellter in einem Lohnunternehmen)

Ersatzkandidat: Wolfgang Bauer (Bankkaufmann)

Nach der Wahl der Listenkandidaten verkündete Pfeffer bereits die kommenden Herausforderungen, welche die Ressourcen der Mitglieder in Anspruch nehmen werden: Es sind für die Lallinger Gemeinderatsliste und den Bürgermeisterkandidaten 50 Unterstützungsunterschriften notwendig sowie 385 Unterstützungsunterschriften für die Kreistagsliste. Hierzu müssen die Unterstützer laut Pfeffer ab etwa 18. Dez. im Lallinger Rathaus unterschreiben. Der Ortsvorsitzende zeigte sich jedoch optimistisch in Lalling die notwendigen 50 Unterstützungsunterschriften zu erreichen, wenn gleich dies einiges an Überzeugungsarbeit bedeutet, da die eigenen Kandidaten nicht unterschreiben dürfen. Pfeffer empfahl in der Gemeinde auch gleich für den Bürgermeisterkandidaten und die Kreistagsliste zu unterschreiben.

Des Weiteren erarbeitet gleichzeitig die Ortsvorstandschaft sowie alle interessierten Mitglieder und Kandidaten ein Wahlprogramm. Bereits jetzt gibt es ein Zielsetzungsprogramm des Ortsverbandes. Darauf ging Pfeffer anschließend bei der unmittelbar darauffolgenden Veranstaltung des Abends ein, an der die Bayernpartei zusätzlich einen eigenen Bürgermeisterkandidaten kürte.




12 der 24 Gemeinderatskandidaten der BP – positiv das Engagement von vielen jungen Mitbürgern

Foto/Text: A. Maier, T. Pfeffer, F. Weber



Zurück

Aktuelles




07.02.2020
Thomas Pfeffer möchte Lalling "gemeinsam voranbringen"
>> Aktuelles

20.11.2019
Bayernpartei stellt eine eigene Liste zur Kreistagswahl auf
>> Aktuelles

Thomas Pfeffer Bürgermeisterkandidat der Lallinger Bayernpartei
>> Aktuelles

16.11.2019
Bayernpartei Lalling tritt zur Gemeinderatswahl mit einer vollen Liste an
>> Aktuelles